Weißes Puzzle mit fehlendem Puzzleteil auf blauem Hintergrund

Unsere Kooperationen

Weißes Puzzle mit fehlendem Puzzleteil auf blauem Hintergrund
Foto: freepik/ freepik.com

interculture.de e.V.

interculture.de e.V. Grafik: interculture.de e.V.

Interculture.de e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in den Bereichen interkulturelle Aus- und Weiterbildung sowie Personal- und Organisationsentwicklung. Zertifizierte Trainer, Coaches und Mediatoren bieten Workshops für Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen an. idea profitiert vom Fachwissen der Experten und ihrer jahrelangen Erfahrung am Markt. Das große Netzwerk bietet uns die Möglichkeit zum regelmäßigen Austausch und zur Zusammenarbeit mit Fachleuten.

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Logo der FSU Jena Grafik: Friedrich-Schiller-Universität Jena

Als Hochschulgruppe ist idea am Bereich Interkulturelle Wirtschaftskommunikation (IWK) der Friedrich-Schiller-Universität Jena angesiedelt. Durch den engen Kontakt zu Theorie und Forschung bekommen wir Einblicke in aktuelle Forschungstrends und können innovative Ideen in die Arbeitspraxis von Unternehmen und Organisationen einbringen.

FinkA

Logo von FinkA Grafik: FinkA - Forschungsstelle interkulturelle und komplexe Arbeitswelten

Die Forschungsstelle interkulturelle und komplexe Arbeitswelten (FinkA) ist die Dachorganisation von FinkA for Students, an der nationale und internationale Forschungsprojekte bearbeitet werden. Schwerpunkte sind Themenstellungen aus den Bereichen Kommunikation und Interaktion, Kompetenzentwicklung und interkulturelle Teamarbeit. Die Anwendungsfelder liegen u.a. in den Bereichen zivile Sicherheit, Seefahrt und Medizin. FinkA ist eine Einrichtung der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Bereich IWK.

F4S

FinkA for Students (F4S) ist eine studentische Forschungsgruppe für interkulturelle und komplexe Arbeitswelten, die sich unter anderem mit den Themen Teamentwicklung, Problemlösen in Teams und erfahrungsbasiertes Lernen beschäftigt. Ein besonderes Highlight für alle Studenten ist die Verwendung verschiedener computergestützter Simulationen. Davon profitiert auch idea, da unsere Mitglieder diese in Kooperation mit FinkA kennenlernen und ausprobieren können.

Information

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht! Nutzen Sie hierfür einfach unser Kontaktformular oder senden Sie eine Nachricht an idea@uni-jena.de.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang